Aktuell

kleine-reihe

Aktuell: Neueste Nachrichten

Grotesken

Tobias Roth liest in der Galerie Klaus Lea, 9. September 2018

News in English ▼ below

Willkommen auf den elek­tro­ni­schen Seiten der Hirundo Press! Hier fin­den Sie aktu­el­le Informationen zu mei­ner Werkstatt. Bilder fin­den Sie auch, aber die­se dür­fen nicht mit der Wirklichkeit ver­wech­selt wer­den: Das sind Pixel, die nur so unge­fähr einen Eindruck des Eigentlichen geben kön­nen. Um die­ses zu erle­ben, muß man die Bücher und Blätter in die Hand neh­men. Das kön­nen Sie bei mir im Atelier oder auf einer der Messen, wo ich aus­stel­le.

Aktuelle Ereignisse

Im Juni ging es end­lich los mit der Präsentation des neu­en Buchs, ► Grotesken von Sabbioneta, im Museum der Arbeit in Hamburg. Der Dichter Tobias Roth hat gele­sen und Jürgen Bönig von der Stiftung Historische Museen Hamburg hat ein Autorengespräch gelei­tet.

Anfang September wird Tobias Roth noch zwei­mal mit Lesungen auf­tre­ten. Erstens auf der Messe SCHWARZMARKT in Trier (sie­he rechts und ►hier); zwei­tens in sei­ner Heimatstadt München am 9. September im Rahmen des tra­di­tio­nel­len Münchner Kunstwochenendes. Eine Einladung als PDF-Datei fin­den Sie ►hier!

Schwarzmarkt

Tobias Roth liest auf der Schwarzmarkt Trier, 2.9.18

Wir wie­der­ho­len die Lesung in Frankfurt auf der Buchmesse: Am 11.10.2018, 15 Uhr wird Tobias Roth bei mir Autor am Stand sein (Halle 4.1, L 24).

Das lan­ge Gedicht erzählt die Geschichte einer Idealstadt der Renaissance. Das Buch ist jetzt auf einer eige­nen Seite zu sehen. Es bil­det die Nummer Drei der Kleinen Reihe und ist sehr schön gewor­den, dies­mal mit Holzschnitten und zwei aus­klapp­ba­ren Doppelseiten.

Rückblick auf 2017 und Frühjahr 2018

Das Buch des letz­ten Jahres heißt FIRE. Auf der gleich­na­mi­gen Seite kön­nen Sie ers­te Eindrucke bekom­men. Die Buchvorstellungen in München und Hamburg wur­den mit Wohlgefallen auf­ge­nom­men; die Ausstellung im Museum der Arbeit lief bis Ende Februar 2017.

Die ers­te Messe des Jahres war die lei­der sehr ver­reg­ne­te Codex-Messe in Richmond, Kalifornien. Mit etwas Geschick blie­ben die Bücher trotz der hohen Luftfeuchtigkeit in der rie­si­gen ehe­ma­li­gen Autobauhalle doch eini­ger­ma­ßen tro­cken und nah­men kei­nen Schaden! Die Messe BuchDruckKunst fand dies­mal unter der Leitung mei­nes Kollegen Klaus Raasch zu gro­ßem Applaus im März statt und behielt auch 2018 den spä­te­ren Termin bei.

Anfang die­ses Jahres fand eine Ausstellung mei­ner Arbeiten in der Universitätsbibliothek der Uni Kiel statt; die Eröffnung am 18. Januar um 19 Uhr im Foyer der Bibliothek wur­de lei­der durch das Sturmtief Friederike nur ein hal­bes Ereignis, aber es gelang uns, eine Sonderführung Anfang März zu ver­an­stal­ten. Diese wur­de auch gut auf­ge­nom­men.


Latest News

Welcome to the Hirundo Press’s elec­tro­nic pages! After a lot of expe­ri­men­ta­ti­on, com­mon sen­se has pre­vai­led: German and English are now com­bi­ned on one web­site. On most pages an English text can be cli­cked open along­side or below the German one. This makes it a lot simp­ler for ever­yo­ne, inclu­ding the web­mas­ter (Penelope sends gree­tings, as ever).

The image at the top of this page inclu­des a glim­pse of the new work of 2017, FIRE, which was pre­sen­ted to gre­at acc­laim on 11 January 2017 in the Lyrik Kabinett in Munich, at which the aut­hor, Robert Crawford, gave a rea­ding of the­se new poems. This was fol­lo­wed two days later by two simi­lar events in Hamburg.

Recent events

The new work FIRE was shown first at the rea­dings in Munich and Hamburg and then at the Codex Book Fair in Richmond, CA, in February 2017. This was the wet­test event yet expe­ri­en­ced – I’ve been going sin­ce it began in 2007. We had to use gre­at inge­nui­ty to keep the books from get­ting damp, as the air humi­di­ty in the enor­mous for­mer Ford con­struc­tion hall was inten­se.

Current events

The new image for this page shows the pro­gress of the Little Series, which now num­bers three! The new book for 2018 is a poem in German by Tobias Roth on the ide­al Renaissance city of Sabbioneta. This time the book was con­cei­ved with colou­red wood­cuts throug­hout, and fea­tures two dou­ble spreads whe­re the pages fold out to dou­ble size. The publi­shing date was June 24, 2018 and the book was well recei­ved at the inau­gu­ral rea­ding. If you are a book­bin­der and would like a loo­se-leaf ver­si­on for bin­ding, plea­se con­tact me.

The books of the past few years can be seen on the fol­lo­wing pages: the folio work ►Johannistag, the poem ►»Stopping By« by Robert Bringhurst, and an essay on poe­tic inspi­ra­ti­on, ►»Das Land der Dichtung« by Martin Mosebach.

These and of cour­se other books will be on show at the next fairs. All the ent­ries for com­ing events have just been updated!

▲ Oben / Top

Comments are closed.